Logo Zivilschutzverband

Notrufe

  • Euronotruf

    112

  • Feuerwehr

    122

  • Polizei

    133

  • Rettung

    144

  • Bergrettung

    140

  • Ärztenotdienst

    141

  • Apothekennotruf

    1455

Aktuelles

 

Vorweihnachtszeit - Vorsicht vor Taschendieben

Weihnachten TaschendiebGerade die Vorweihnachtszeit ist die Gelegenheit für Taschendiebe, sich durch Ihren Tascheninhalt selbst zu beschenken. Wenn man hektisch durch die Einkaufsstraßen und Shoppingzentren auf der Suche nach passenden Geschenken irrt oder gemütlich am Weihnachtsmarkt spaziert, ist es ein Leichtes für die Taschendiebe Sie unbemerkt zu berauben. Unachtsamkeit, Gedränge, kurz einmal die Tasche an der Kassa nicht zu gemacht – und schon ist es passiert – die Wertsachen sind weg und vom Täter ist weit und breit keine Spur.

Hier sind einige Tipps, die Sie in der Vorweihnachtszeit unbedingt beachten sollten, um ein unbeschwertes Fest feiern zu können:

  • Achten Sie darauf, dass Ihre Taschen immer verschlossen sind
  • Geld, Schlüssel, Mobiltelefon, etc. so nahe wie möglich am Körper tragen, und wenn möglich an verschiedenen Stellen
  • Sollten Sie eine Umhängetasche besitzen, tragen Sie diese immer mit der Verschlussseite zum Körper
  • Achten Sie bei großen Menschenansammlungen (Öffentliche Verkehrsmittel, Einkaufszentren, Punschstand, etc.) verstärkt auf Ihre Wertsachen
  • Lassen Sie Ihre Tasche nie unbeaufsichtigt stehen
  • Tragen Sie nur das nötigste Bargeld mit sich und hantieren Sie in der Öffentlichkeit nicht damit
  • Lassen Sie niemals den Code Ihrer Bankomat- oder Kreditkarten in Ihrer Geldbörse 
  • Taschen und Rücksäcke sollten  wenn möglich unter den Arm geklemmt werden
  • Seien Sie wachsam, wenn Sie angerempelt, beschmutzt oder abgelenkt werden

Taschendiebe sind zumeist gut organisiert und wählen Ihre Opfer gezielt
aus. Sie beobachten diese Person, vorallem ältere Personen, dann sehr genau und achten auf deren Verhalten. Die meisten Taschendiebe schlagen im engen Gedränge der Einkaufsstraßen oder anderen belebten Orten zu. Anrempeln, Stolpern oder Aufdringlichkeit sind nur einige Tricks.

Die Taschendiebe sind nicht nur an Bargeld, sondern auch an gestohlenen Reisepässen, Schmuck, Führerschein, Bankomat- und Kreditkarten interessiert.

Der Rempel-Trick:

An öffentlichen Orten wird das Opfer meistes unbemerkt angerempelt oder beim Einsteigen in Öffentliche Verkehrsmittel bleibt der Vordermann plötzlich stehen oder bückt sich und ein Komplize entwendet unbemerkt Ihre Geldbörse.

Der Drängel-Trick:

In überfüllten Öffentlichen Verkehrsmitteln drängt sich der Taschendieb sehr nahe an sein Opfer, welches meistens mit dem Rücken zu ihm steht. Durch das drängeln wird auch hier unbemerkt Ihre Tasche nach Wertsachen durchsucht.

Was Sie tun können, wenn Sie doch bestohlen wurden:

Wenn Sie bestohlen wurden, melden Sie den Vorfall sofort der Polizei (133) und erstatten Anzeige. Falls Sie den Überfall mitbekommen haben, versuchen Sie eine möglichste genaue Personenbeschreibung abzugeben.
Lassen Sie umgehend Ihre Bankomat- oder Kreditkarte sowie Ihr Mobiltelefon sperren. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Haushaltsversicherung, ob diese Ihnen gestohlene Wertgegenstände ersetzt.

 

 

Bild: © Dieter Schütz / PIXELIO

www.pixelio.de

Farbe

  • -
  • -
  • -
  • -
  • -

Größe

  • - Schriftgröße vergrößern
  • - Schriftgröße verkleinern
  • -

Sirenensignale in Österreich

  • Warnung

    Signalschema Warnung als Linie dargestellt 

    3-minütiger gleichbleibender Dauerton - Gefahrensituation!

  • Alarm

    Signalschema Alarm als Linie dargestellt 

    Auf- und abschwellender Heulton ca. 1 Minute. Unmittelbare Gefahr!

  • Entwarnung

    Signalschema Entwarnung als Linie dargestellt 

    1-minütiger gleichbleibender Dauerton. Ende der Gefahrensituation!

  • Feuerwehralarm

    Signalschema Feuerwehralarm als Linie dargestellt

    Sirenensignal 3 x 15 Sekunden

Partner

  • Logo Sicherheitsinformationszentrum
  • Safetytour - Kindersicherheitsolympiade
Österreichischer Zivilschutzverband Bundesverband (ÖZSV)
Spiegelgasse 6/13, 1010 Wien
 
Banner Selbst Sicher - Safety ShopBanner bundesheer.at